For international versions, please use the translator >
Unbenanntes Dokument
Results | NEWS | Event Sponsoren Pressecenter Kontakt+Impressum  |  Home
ICF-Freestyle Plattling
Unbenanntes Dokument


Links 4 you

 

Samstag, 25.06.2011

ab 09:00      Training Finalisten

10:00           Squirt Frauen           Finale

11:00           Squirt Männer          Finale

12:00           OC                          Finale

13:00           K1 Juniorinnen         Finale

14:00           C1                           Finale

15:00           K1 Junioren             Finale

16:00           K1 Frauen                Finale

17:00           K1 Männer               Finale

19:00           Siegerehrung und Abschlusszeremonie

20:30           Abschließende Pressekonferenz im Bürgerspital Plattling

 

Das Programm kann sich möglicherweise um eine Stunde verschieben, falls unerwartete Pegelstandsänderungen eintreten sollten.

 

Alle Informationen, Zeitpläne, Ergebnisse und Fotos stehen unter www.icf-freestyle.de zur Verfügung

Verfolgen Sie die ICF Kanu-Freestyle WM auf Twitter: @ICFPlattling

ICF Kanu-Freestyle WM 2011: Finalrunde findet am Samstag statt

Wasserpegel am Samstag auf gutem Niveau – Rahmenprogramm findet am Freitag statt

 

Plattling, 23.06.2011 – Endlich herrscht beim Organisationskomitee der ICF Kanu-Freestyle WM 2011 Gewissheit: Die Finalrunden aller Disziplinen der Weltmeisterschaft werden am Samstag bei guten Pegelverhältnissen der Isar durchgeführt. Die aktuellsten Prognosen des Wasserwirtschaftsamts Plattling sagen voraus, dass am Freitag der Höchststand des Wasserspiegels zu erwarten ist, der bis zum Samstag auf ein aus Wettkampfsicht gutes Niveau wieder abfallen wird.

Am Dienstag zuvor gab es noch eine Hochwasserwarnung zum Wochenende hin, die eine Durchführung des zu diesem Zeitpunkt ausstehenden WM-Programms äußerst schwierig gemacht hätte. Daraufhin reagierte das Organisationskomitee mit einer Straffung des Programms, damit auf die nun gut abschätzbaren Pegelstände der Isar entsprechend reagiert werden konnte.

„Mit den neuesten Prognosen können wir gut arbeiten. Der Samstag wird nun der beste Tag für die Durchführung der Finalläufe sein. Am Freitag wird der Höchststand der Isar zu erwarten sein, allerdings auf einem Niveau, das keine Evakuierungsmaßnahmen oder weitere Programmausfälle nach sich zieht“, so Robert Sommer, Präsident des ausführenden Organisationskomitees. „Am Freitag werden wir einen Zwischentag mit dem bunten Rahmenprogramm wie King of the Wave oder Teva Big Trick durchführen. Die Athleten haben zusätzliche Trainingszeiten bekommen, um sich ideal auf die Finalruns vorbereiten zu können.“

Lob gab es von Sommer auch für die Zusammenarbeit mit den städtischen Institutionen: „Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit den beteiligten Personen und Institutionen wie der Stadt oder der Polizei war vorbildlich. Wir haben gemeinsam ein gutes Krisenmanagement gezeigt und das Wasserwirtschaftsamt ist natürlich weiterhin am Arbeiten, um die Pegelstände stabil zu halten.“

Auch von Seiten des Internationalen Kanu-Verbandes ICF gab es zum bisherigen Verlauf der WM nur Positives zu berichten. „Nicht nur das Niveau der Wettkämpfe bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau, auch die Organisation dieser WM ist vorbildlich. Wir alle arbeiten gemeinsam darauf hin, dass Kanu-Freestyle in Zukunft in das Olympische Programm aufgenommen wird“, so Lluis Rabaneda, Vorsitzender der Sparte Freestyle beim ICF.

Joe Jacobi, Geschäftsführer des US-amerikanischen Kanu-Verbandes und Olympiasieger von 1992 im Zweier-Kanadier ist nach Niederbayern angereist, um möglichst viele Eindrücke für die kommende Weltmeisterschaft 2013 in North Carolina/ USA zu sammeln. „Wir sind aus Sicht der Sportart auf einem guten Weg Das Level auf und neben der Welle ist unheimlich hoch. Was aber noch viel wichtiger für so eine Veranstaltung ist, sind die vielen hilfsbereiten und zuvorkommenden Volunteers, die so ein Event erst ermöglichen und mit Stolz und Herz bei der Sache sind. Das ist mir direkt aufgefallen, nachdem ich hier in Plattling angekommen bin und das nehme ich neben vielen anderen Eindrücken mit nach Nordamerika“, so Jacobi nach seiner Ankunft.

 

Abschlusspressekonferenz im Anschluss an die Siegerehrung

Am Samstag, 25.06.2011 wird nach der Siegerehrung und der Abschlusszeremonie eine abschließende Pressekonferenz um 20:30 Uhr im Bürgerspital stattfinden. Neben Verbandsmitgliedern werden auch Athleten aus den verschiedenen Disziplinen an der PK teilnehmen.

 

 

Der neue Zeitplan für das restliche Programm

Freitag, 24.06.2011

ab 14:00      Fun Events: “King of the Wave”, “SUP - surf´s up!”, “Teva Big Trick”

18:00           Training Finalisten / Squirt M/W, OC, K1 JW

19:00           Training Finalisten / K1M, K1W, C1, K1JM

20:00           Isarwelle offen für alle

 

Samstag, 25.06.2011

ab 09:00      Training Finalisten

10:00           Squirt Frauen           Finale

11:00           Squirt Männer          Finale

12:00           OC                          Finale

13:00           K1 Juniorinnen         Finale

14:00           C1                           Finale

15:00           K1 Junioren             Finale

16:00           K1 Frauen                Finale

17:00           K1 Männer               Finale

19:00           Siegerehrung und Abschlusszeremonie

 

Das Programm kann sich möglicherweise um eine Stunde verschieben, falls unerwartete Pegelstandsänderungen eintreten sollten.

 

Alle Informationen, Zeitpläne, Ergebnisse und Fotos stehen unter www.icf-freestyle.de zur Verfügung

Livevideos des Events: www.ustream.tv/channel/freestyle-competitions

Verfolgen Sie die ICF Kanu-Freestyle WM auf Twitter: @ICFPlattling

 

Bei Medienanfragen richten Sie sich bitte an Pressesprecher Tommi Melkko unter 0178-6362145 oder presse@icf-freestyle.de.

 

 

 

 


TODAY 23.6.2011
15-17   Training Finalists only
Volksfest (Beerfest) from 6 p.m. on (wave is open)

Friday 24.6.2011
(wave is open)
14-18  Fun events: “King of the Wave”, “SUP - surf´s up!”, “Teva Big Trick”
18         Team Captains´ Meeting
18-20    Training Finalists only:
(18-19 Squirt W+M, OC, K1JW)
(19-20 K1M, K1W, C1, K1JM)
(20:00 Wave is open!)

Saturday 25.6.2011
09-10 Training Finalists only
10:00 Final Squirt Women
11:00 Final Squirt Men
12:00 OC
13:00 K1JW
14:00 C1
15:00 K1JM
16:00 K1W
17:00 K1M
19:00 Prize Giving / Closing Ceremony

Please note: the schedule might be postponed up to 1 hour if a better waterlevel is expected.
Prize Giving: Medalists be ready @ 18:30 at Grand Stand.
Gold Medalists are attended by their team manager.


 

22.06.2011

ICF Kanu-Freestyle WM 2011: Semifinals aller Klassen am Donnerstag

Wasserpegelentwicklung noch nicht endgültig abschätzbar – Zeitplan für Finalläufe wird am Donnerstag festgelegt

Plattling, 22.06.2011 – Das erhoffte Aufatmen an der Isarwelle in Plattling hat beim Organisationskomitee der ICF Kanu-Freestyle WM nur teilweise stattgefunden. Nachdem das  Wasserwirtschaftsamt Plattling am Dienstag prognostiziert hatte, dass der Pegel der Isar zum Wochenende womöglich drastisch ansteigen wird, wurde heute Vormittag korrigiert, dass der Wasserspiegel keine befürchtete Höhe von etwa drei Metern erreichen wird. Allerdings steht ein Anstieg des Flusses an, der die Durchführbarkeit der noch ausstehenden Wettbewerbe schätzungsweise ab Donnerstagabend gefährden könnte. Aus diesem Grund wurde beschlossen, sämtliche Halbfinalrunden aller Disziplinen der WM am Donnerstagvormittag auszutragen, damit die Finalläufe je nach Situation am Wochenende zeitlich flexibel angesetzt und durchgeführt werden können.

„Die Entwicklung des Wasserpegels wird nicht so drastische Ausmaße haben, wie noch gestern befürchtet. Allerdings können wir keine endgültige Entwarnung geben, da auf jeden Fall ein Anstieg passieren wird. Wir wissen noch nicht, ob es sich bei den eintreffenden Wassermassen nur um eine einzelne Spitze handelt, oder ob wir mit einem langfristigen Anstieg rechnen müssen, der Teile des Veranstaltungsgeländes unter Wasser setzen könnte“, erklärte Robert Sommer, Chef des ausführenden Organisationskomitees. „Wir werden morgen die Semifinals in allen Disziplinen durchführen, damit wir die Finalläufe je nach Stand der Dinge am Freitag, Samstag oder Sonntag austragen können.“

Morgen Vormittag wird um 10:00 Uhr eine erneute Voraussage des Wasserwirtschaftsamtes Plattling vorliegen, die als Grundlage für die weiteren Entscheidungen dienen wird. „Sobald wir die Daten ausgewertet und mit allen involvierten Personen und Institutionen gesprochen haben, können wir nach den Semifinals den Zeitplan für die Endrunden in allen Disziplinen bekannt geben. Dieser wird um 15:00 Uhr auf der Pressekonferenz im Bürgerspital veröffentlicht“, so Sommer.

Pressekonferenz am Donnerstag, 23.06.2011, 15:00 Uhr

Am Donnerstag, 23.06.2001 findet eine weitere Pressekonferenz im Bürgerspital Plattling statt, bei der der endgültige Zeitplan für die Finalläufe in allen Disziplinen bekannt gegeben wird. Wir bitten um eine kurze Teilnahmebestätigung per Mail unter presse@icf-freestyle.de.

 

Der neue Zeitplan für Donnerstag, 23.06.2011

Zeit           Kategorie

07:00         OC1                      Halbfinale

08:00         C1                         Halbfinale

09:00         K1 Juniorinnen       Halbfinale

10:00         K1 Junioren           Halbfinale

11:00         K1 Frauen              Halbfinale

12:00         K1 Männer             Halbfinale

13:00         Squirt Männer        Halbfinale

15:00         Pressekonferenz im Bürgerspital

Alle Informationen, Zeitpläne, Ergebnisse und Fotos stehen unter www.icf-freestyle.de zur Verfügung

Livevideos des Events: www.ustream.tv/channel/freestyle-competitions

Verfolgen Sie die ICF Freestyle WM auf Twitter: @ICFPlattling

Bei Medienanfragen richten Sie sich bitte an Pressesprecher Tommi Melkko unter 0178-6362145 oder presse@icf-freestyle.de.


21.6.2011, 14h Important Information

Zeitplan Mittwoch 22.6.2011 / schedule Wednesday, 22.6.2011

Time            category    
07.00            K1M              Prelims (16 heats)
12.30            OC1               Prelims (2 heats)
13.30            K1JW            Prelims
14.00                                   Team Managers Meeting
14.30            K1JM                        Prelims
18.30            K1W             Quarterfinals
20.30            K1M              Quarterfinals

Depending on the forecast: Semifinals and Finals will be moved forward!


Startlisten für Mittwoch 22.06.2011



> Startliste für Dienstag 21.06.2011

 

 


 

 

 

advert right


Links 4 you
Stadt Plattling


www.esb.de
www.esb.de/icf


 

 

 

 

 
Unbenanntes Dokument